Der Feuerwerksmelder

Dieser Termin wiederholt sich jedes Jahr und findet das nächste Mal am statt..

Schwerte / Deutschland, 15.12.2022, 15:00 Uhr - Event von: YORK INTERNATIONAL PICTURES - Lesedauer ca. 5 Minuten

Feuerwerk ist unser Leben, was auch für sämtliche Pyro-Fans zählt. Ein Kracher in der Ferne, sorgt für Vorfreude - Bild: Björn Schubert 2022

Seit Jahren, war der sogenannte 'Böllermelder', schon bereits zu Zeiten von 'LocalZone', ein echter Hit. Damals nur, war die Community noch nicht so stark wie heute und deshalb versuchen wir es, nach zweijähriger Pause, erneut. Von 2020 auf 2021, fiel der 'Böllermelder' schlichtweg, wegen des Verbots aus und darauf das Jahr, löschten wir den Melder, weil wir es für unzweckmäßig hielten, ihn noch weiterhin am Leben zu erhalten. Doch nun wollen wir, wo wir doch endlich wieder Feuerwerk kaufen können, diesen, erneut zum Leben erwecken. Wie? Das verraten wir euch, in diesen kurzen Beitrag.

Ach übrigens, der 'Böllermelder' heißt jetzt 'Feuerwerksmelder'. Dies erschien uns, in Anbetracht dieses dauernde Schubladen-Gewäschs, als vernünftig. Wir hier in Nordrhein-Westfalen und besonders im Ruhrgebiet, nutzten zwar das Wort 'Böller', als Kofferwort für sämtliches Silvesterfeuerwerk. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir Raketen oder Fontänen, sowie Batterien meinten; grundsätzlich galt, alles was glänzte, leuchtete und knallte, waren bei uns die 'Böller'. Lediglich eine Differenzierung gab es, bei professionellem Feuerwerk, wie zum Beispiel auf einer Kirmes oder dem Lichterfest, sowie den Japan-Tag, wo wir 'Feuerwerk' zu sagten, obwohl es auch zu Knalleffekten kam. Im Grunde, konnte man das Wort 'Böller' so bezeichnen, dass wir selbstständig die Böller zündeten, wogegen Feuerwerk (im professionellem Sinne) nur angeschaut werden konnte. Wer aber letztlich auf jene Differenzierung kam, das können wir nicht mehr zweifelsfrei aussagen. Aber selbst bei Wikipedia wird gesagt (Zitat) "Die Bezeichnung Knallkörper, umgangssprachlich auch Knaller oder Böller, steht als Sammelbegriff für verschiedenartige pyrotechnische Gegenstände, die als Haupteffekt einen Knall erzeugen.", was wir auch so sehen und deshalb, nannten wir den 'Böllermelder' in 'Feuerwerksmelder' um.

Nur der Knall kann gemeldet werden?

Stimmt, das ist korrekt. Früher zumindest. "Excuse me! Wir haben 2022!" heute, haben wir eine größere Möglichkeit, auch die Feuerwerksvideos zu posten und ja, das sogar auf dieser Seite. Wenn ihr also ein schönes Leuchtspektakel am Himmel melden wollt, schreibt mir per Mail oder auf Facebook und wir werden eure Videos, auf YouTube hochladen und hier auf dieser Seite verlinken. So kann nicht nur der Knall, sondern auch das Feuerwerk gemeldet werden.

Wie funktioniert es?

Wie auch in den Jahren davor, wird der Feuerwerksmelder ab dem, Wie oben genannt geöffnet und ab da könnt ihr, unter dem Artikel, direkt unter dem Feuerwerksmelder (den findet ihr dann, unter den Nachrichten, direkt unter dem Slider auf der Startseite) mit Datum, Uhrzeit und Ort, euren gehörten Knallkörper protokollieren. Natürlich werden diese Daten nicht für Anzeigen oder anderen denunziantischen Kram verwendet. Der Feuerwerksmelder dient einzig und alleine, dem Schüren der Vorfreude und, dass es unglaublich schön ist, es wieder überall knallen zu hören.

Warum ab Weihnachten schon?

Nach dem zweiten Weihnachtstag, gehen in manchen Städten und Stadtteilen bereits, die vorzeitigen Knallereien los. Eigentlich unterstützen wir, diese vorzeitigen Pyromanen nicht so gerne. Jedoch haben wir Verständnis dafür, dass wir alle das Gefühl haben, etwas nachholen zu wollen und wir sehnen uns auch wieder, nach einem Stück Normalität, weswegen wir standardmäßig, den neuen Feuerwerksmelder, schon in dieser Zeit eröffnen werden.

Warum bis 06.01.?

Der 06.01. und damit der Tag der Heiligen drei Könige, schien für uns als geeignetes Datum. An diesem Tag, endet die offizielle Weihnachtszeit und die meisten Pyromanen unter uns, haben dort schon keine Feuerwerkskörper mehr. Dies ist so ziemlich der Tag, an welchem man durchaus sagen kann, dass dort wieder die reguläre Norm der stillen Zeit angebrochen ist. Folglich, nahmen wir dieses Datum als absolutes Ende. Naja und im Grunde, enden auch dort, die meisten Ferien in der Bundesrepublik.

Kann jeder mitmachen?

Klar, jeder kann mitmachen und uns, via Facebook-Messenger, WhatsApp oder auch per Mail, Videos schicken. Bitte gebt uns daran auch die Rechte, damit wir diese auch entsprechend hochladen und hier auf der Seite einbetten können. Nutzt für WhatsApp-Einsendung bitte ausschließlich die WhatsApp-Service-Nummer von Y-INTERNATIONAL, weil wir nur dort, diese Videos annehmen dürfen.

Was ist, wenn ich vor dem Zeitraum schon Kracher-Geräusche höre?

Du kannst sie dir natürlich, mit Datum, Uhrzeit und Ort aufschreiben und dann hier eintragen, sobald der Beitrag online geht. Aber wir empfehlen tatsächlich erst, in diesem Zeitraum damit anzufangen. Um die Seite nicht zu überlasten, ist es ganz wichtig, dass ihr Silvester ab 18 Uhr, damit kurz aufhört, weil es im Grunde klar ist, dass es Silvester, überall scheppern wird. Empfehlung: Schreibt es euch auf und tippt es später ab. Dann bekommen wir alles in Komplett von euch.

Warum machen wir das?

Wir wollen wissen, wo es am besten scheppert und leuchtet und einfach nur so, um die Vorfreude noch stärker, auf das bevorstehende Feuerwerk anfachen zu können. Deshalb, macht mit, wir freuen uns auf eure Zuschriften.

Ort: Deutschland

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 6?