PROJEKTE / NACHRICHTEN

DER SCHATTENMANN 28

Schwerte, 16.01.2023 - Artikel von: Benjamin Schweich - Lesedauer ca. 3 Minuten

Ein neues Buch herauszubringen, ist für Chas immer ein Vergnügen und hat etwas Feierliches - Nun jährlich, ein weiteres Band. - Bild: YI21 (2024)

Lange Zeit hat es gedauert, bis Chas York mit seiner Schattenmann-Serie, das Jahr 2023 erreicht hat. Was 2017 angefangen hat mit Band 1, endete 2023 im aktuellen Jahr des Geschehens. Herauskommt die 28 Ausgabe der Serie und diesmal schreibt der Autor auch relativ zeitaktuell. Sein nächstes Werk folgt demnach im Januar des kommenden Jahres und warum? Na, das Werk muss erstmal geschrieben werden, denn im Gegensatz zu seinen Behauptungen, kann er nur inoffiziell in die Zukunft blicken. Alles was also jetzt folgt, ist noch ungeschrieben und noch nichts in Stein gemeißelt.

Der Schattenmann 28 aus dem Jahr 2023 bis 2024 ist nun, seit ein paar Minuten online und kann käuflich HIER erworben werden. Aktuell gibt es dieses Werk nur, in einer Schwarz-weiß-Version und beinhaltet folgende Themengebiete:

"Ein Jahr ist nun vergangen, wo ein geliebter Freund fortgegangen ist. Nun hat David zwei Neue. Noch ist er sich nicht sicher, ob dies so eine gute Idee gewesen ist. Doch er bleibt zuversichtlich. Politisch, passiert eine Idiotie nach der anderen und inzwischen erkennt David, dass das Land von ideologisch geprägten Regenten geführt wird. Wie letztlich, die Meister der Krisen - Flüchtlings-, Energie-, Corona-, Klima-, Haushaltskrise - damit umgehen werden, bleibt abzuwarten und wird sicherlich nicht mehr, in diesem Jahr geklärt werden können. Doch David freut sich ab November wieder, auf ein - hoffentlich - gutes Neujahresfest. - In dieser Tagebuch-Serie, schreibt Chas York, seine und Davids Lebensgeschichte nieder. So langsam, kehrt wieder Normalität in das Land, oder vielleicht, doch nicht?"

Erhältlich ist dieses Werk zunächst erst einmal, in unserem Shop und in den nächsten Tagen auch überall dort, wo es Bücher auf Bestellungen gibt. Sofern ihr mehr erfahren wollt, schaut gerne einmal, in den Neuerscheinungen vorbei.

Ein kleiner Hinweis

Die - noch immer - aktuell politische Situation, zerrt nicht nur an die Nerven der vermeidlichen Leser, sondern auch an die des Autors. Seine Leidenschaft, seine innersten Eindrücke offenzulegen, bleiben auch nach wie vor kritisch, aber es wird auch viel logisches Denken zum Ausdruck gebracht. Fehlerhafte oder folgerichtige Kausalverknüpfungen, machen das Werk zu einem Must-Have. Allerdings wäre es natürlich, für jedem Leser vom Vorteil, die vorherigen Ausgaben gelesen zu haben, weil man nur dann auch, die Gedankenwindungen des Protagonisten in diesem Werk, vollends nachvollziehen kann. Wer also ein astreines Tagebuch-Serienwerk genießen möchte, der soll sich gerne auch die anderen Ausgaben zu Gemüte nehmen. Denn nur eine komplette Serie, macht es erst zu einer Serie. Man weiß nämlich nie, ob es diese Bücher noch lange geben wird, bei der politischen Situation, der Zensur und den Behauptungen von kultureller Aneignung oder ähnlichem.

Ein stolzer Kunde präsentiert seine ersten vier Werke der anfänglichen Schattenmänner - Ein Hingucker - Bild: M.O.P. 2024

Ihr könnt auch, euer Bücherregal füllen. Wie das geht? Einfach im Shop unsere Bücher bestellen und mit etwas Glück, sind sogar Rabatte möglich. Also, schaut gerne einmal vorbei, wir freuen uns auf euren Besuch und euren Auftrag.

Quellenangaben
Text: Benjamin Schweich
Bilder: Björn Schubert (Chas York) / M.O.P.
(C) by YORK INTERNATIONAL 21 (2024)

Teilen:

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.