NACHRICHTEN

Ideen? Bitte her damit.

Schwerte, 01.10.2023 - Artikel von: Björn Schubert / Benjamin Schweich - Lesedauer ca.: 3 Minuten

Ich denke oft darüber nach, wie ich mehr Individualität auf dieser Seite einfügen kann - Bild: Björn Schubert (Chas York) 2023

Schon oft ist mir eine Sache gewiss bewusst geworden. Viele von euch Lesern - sofern es, denn welche gibt - haben sehr viele tolle Ideen und Eindrücke, die man unbedingt veröffentlichen soll. Besonders Meinungen, Befürchtungen oder, politische Eindrücke. Eigentlich will ich gar nicht mehr sonderlich von Politik faseln. Doch was bleibt mir denn noch? Davon mal abgesehen, bietet die Politik leider momentan, viele Gründe und auch Möglichkeiten an, um darüber zu sprechen, weil man schlussendlich, nicht mehr drumherum kommt.

Die Sommermonate liegen nun hinter uns und, nun, ist der Herbst auch schon da. Meteorologisch hat er ja bereits angefangen, was man eindrucksvoll, an den kühlen Temperaturen erkennen kann. „In Schwerte beträgt die Temperatur momentan, 21°C bei überwiegend bewölktem Himmel. Der Wetterbericht für heute Nacht, sagt einen überwiegend klaren Himmel voraus, mit einer Tiefsttemperatur von 14°C.“, dies zumindest, sagt mir meine Alexa. Man kann also schon fast damit rechnen, baldig an den Scheiben des Autos zu kratzen, weil 8°C (in den kommenden Tagen) nun nicht sommerlich warm sind. Trotzdem wird es in meinem Schlaf- und Arbeitszimmer, nicht viel kühler und teilweise sind wir noch immer, auf Ventilatoren angewiesen. Blöd nur, wenn diese Geräte nicht nur teuer, sondern auch fast schon, zu einer Sucht werden. Naja und an Schlafen ist für mich auch nicht so wirklich zu denken gewesen, weil ich einfach keine vernünftige Position gefunden habe, in welcher ich pennen kann. Da schlägt man sich dann einfach irgendwie, die Nacht um die Ohren und versucht dann, das Beste daraus zu machen. Während ich meine Nacht um die Ohren geschlagen habe, ist mir eine zündende Idee gekommen, ich mache eine Redaktion auf, die Freiwillige dazu bewegen soll, mir oder uns, ihre persönlichen Erfahrungsberichte zukommen zu lassen. Jeder der also etwas beitragen möchte, kann dies tun. Um dies machen zu können, muss ein möglicher Teilnehmer lediglich uns, eine E-Mail schreiben mit seinen Eindrücken und Erfahrungen. Egal, ob es sich dabei, um politische oder niedliche Themen handelt. Wir nehmen, was von euch kommt und werden dies unzensiert auf unserer Seite posten.

info@y-international.de

Unsere E-Mail-Adresse lautet wie folgt, wie in der Überschrift angegeben. Ihr müsst nichts weiter tun, als diese Adresse in euer Postfach im Empfängerbereich einzugeben, einen kurzen Betreff schreiben und dann, legt einfach los, was euch einfällt. Nach einer kurzen Prüfung unsererseits, könnt ihr den Artikel auch direkt auf unserer Seite einsehen. Gibt bitte nur im Betreff an, unter welchen Bereich ihr euren Artikel sehen wollt. Ein Beispielstichwort ist ‚Slider‘ oder ‚Startseite‘ und schon werdet ihr eure Information sehen können, sobald die Homepage gestartet wird. Ihr müsst lediglich, folgende Regeln beachten:

  • Wir dulden keine ‚echte‘ rechte Hetze. Worte die in früheren Jahren als antisemitisch gegolten haben, werden auch weiterhin nicht geduldet. Besonders Begriffe aus dem Nationalsozialismus, waren schon immer verboten und werden es auch weiterhin bleiben.
  • Persönliche Beleidigungen, die sich direkt an eine Person oder Institution wenden, können ebenfalls nicht gestattet werden.
  • Werbung zu schalten, ist zwar möglich. Allerdings beheben wir dafür eine kleine Gebühr, weil wir nach besten Möglichkeiten, Werbung auf unserer Seite versuchen, zu vermeiden. oder ähnliche Werbeeinblendungen, sind jedoch ausgeschlossen.
  • Euer Artikel soll, nach bestem Wissen und Glauben, mit Quellen belegt werden. Handelt es sich dabei aber um Mutmaßungen, sind nur die Quellen notwendig, die auch zu dieser Mutmaßung geführt haben. Ihr müsst euch aber nicht zwingend, für jeden Satz rechtfertigen.
  • Schickt uns die Links zu den jeweiligen Quellen mit, damit wir diese entsprechend, in dem Artikel mit einbauen können.
  • Achtet darauf, dass ihr bei mitgesendeten Bildern, die Rechte daran habt. Für den Fall, dass ihr keine Bilder besitzt, können wir euch Pixabay empfehlen, wo ihr in der Regel immer, passende Ablichtungen finden könnt. Wenn ihr keine Lust habt, passende Fotos zu suchen, dann übernehmen auch wir dies gerne für euch.
  • Mit der Einsendung eures Artikelvorschlages, habt ihr kein direktes Recht auf einer definitiven Veröffentlichung. Es muss halt passen.
  • Rechtschreibung und Grammatik, werden gegebenenfalls korrigiert. Ihr braucht euch deshalb keinen Kopf zu machen.
  • Ihr könnt uns euren Artikel auch in Audioform zusenden. Wir werden diesen entsprechend transkribieren und im Textformat übertragen.
  • Abonniert in jeden Fall, unseren Newsletter, damit ihr immer auf den Laufenden bleibt.

Noch weitere Fragen? Dann habt ihr ja jetzt unsere E-Mail-Adresse und zur aller größten Not, findet ihr unsere Kontaktdaten auch, im Kontaktbereich unserer Seite.

Cheerio

Quellenangaben:
Text: Björn Schubert (Chas York)
© by YORK INTERNATIONAL 21 // VERLAG BJÖRN SCHUBERT 2023

Teilen:

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.